Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann auf der Glücksinsel Koh Lanta: Bars und Beaches für Blumenkinder

Flower Power: Glücksinsel Koh Lanta

♦ Let the sunshine in 🎵 ♦ Das sangen die Hippies im Musical “Hair”, und wer während dieser Zeit aufgewachsen ist, ist wohl immer mal wieder auf der Suche nach der “verlorenen Zeit”.  Für viele Blumenkinder rund um den Erdball gibt es in Thailand – abgesehen von Koh Phangan – nur noch einen coolen Treffpunkt: die  “Glücksinsel Koh Lanta”!

Für diejenigen, die Prunk, Pracht und Extravaganz ablehnen und im Urlaub lieber mit Flower Power, Backpack und kleinem Budget durch die Lande ziehen, für die ist Koh Lanta ein Volltreffer. Denn hier gibt’s noch Unterkünfte, Bars und Beaches mit Retro-Flair, die die Hippie-Kultur wieder aufleben lassen.


Koh Lanta: Love, Peace & Happiness

Geben wir es ruhig zu. In vielen von uns schlummert im tiefsten Inneren unserer Seele ein kleines Blumenkind und die Sehnsucht, dieses unbändige Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit endlich mal so ausleben zu können, wie das die “Freedom-Generation” in den späten 60-er und frühen 70-er Jahren tat. Nicht mit Tränen und Traurigkeit, sondern mit Farben und Freude suchten die jungen Leute nach dem Sinn des Lebens.

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann auf der Glücksinsel Koh Lanta: Bars und Beaches für Blumenkinder

In quitschbunten Batikkleidern und mit Blumen im Haar eroberte das Jungvolk von damals die grosse weite Welt, fuhr in VW-“Bulli Bussen”an die Westküste der USA, später auch nach Ibiza und Formenterra oder ins indische Goa.

Irgendwann fand sich auch Thailand auf der Landkarte all jener, die sich im Gegensatz zur verbürgerlichten Wohlstandsgesellschaft auf “immaterielle Werte” besannen. Und hinaus ging’s aus dem vermeintlich langweiligen Bürgertum in eine erhoffte bessere Zukunft. 

Für Fans von wildromantischer Primitivität und totaler Anspruchslosigkeit gibt es auf der Glücksinsel Koh Lanta noch Hüttenzauber zum Spottpreis. Eine Hotel-Empfehlung können Sie von mir allerdings nicht erwarten, denn ich mag nun mal viel mehr als nur ein Holzbett unterm Mosquitonetz, eine nackte Glühbirne zum Lesen und einige Kerzen im Falle eines Stromausfalls. Auch auf den Kübel als Waschbecken und das Plums-Klo im Freien kann ich gut und gerne verzichten… 😉

ABER: Barfuß am Strand entlang laufen und die Hängematte zwischen knorrigen Bäumen zum abchillen finden – dafür kann ich mich allerdings sehr wohl begeistern – ebenso wie für charmante kleine Bars mit Hippie,- Reggae- und Rasta-Vibrations! 

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann auf der Glücksinsel Koh Lanta: Bars und Beaches für Blumenkinder

“What a feeling…”!

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann auf der Glücksinsel Koh Lanta: Bars und Beaches für Blumenkinder


Beaches & Bars für Blumenkinder

Im Westen der Insel findet man gleich ein ganzes Areal, das für den ein oder anderen zum “good feeling” beiträgt. Am Klong Khong Beach, zum Beispiel, hat sich das “Where Else”-Resort etabliert, was so viel bedeutet wie “Wohin sonst”?

Der dazugehörige Open-Air-Pub mit Bistro direkt am Strand heißt “Feeling” und wird seinem Namen in jeder Beziehung gerecht. Denn hier erlebt die junge Generation von heute, was ihre Eltern einst auf ihrem “Hippie-Trail” suchten: Ein Lebensgefühl, das Körper und Seele vermeintlich vom Ballast des Alltags befreit.


Warum nicht?  Die “Why not”-Bar!

Mich zieht es jedoch immer wieder gerne zu der urigen Kult-Bar “Why Not” (auf Deutsch: “Warum nicht”).

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann auf der Glücksinsel Koh Lanta: Bars und Beaches für Blumenkinder

Diese befindet sich am wunderschönen Kan Tiang Beach im Süden, nur 10 Gehminuten von meinem Traumhotel Pimalai entfernt.

Stühle oder Sessel gibt’s nicht in dieser superchilligen Beachbar, die eigentlich eher eine simple Strohhütte ist (siehe Intro-Foto!).

Man sitzt auf bunten Bastmatten an niedrigen Holztischchen, geniesst grossartige Cocktails, Thai Food oder Tapas während die Sonne untergeht, bewundert die Feuershow in der Dämmerung, und lauscht den Klängen der Reggae Band, die hier in den Stunden vor Mitternacht vor sich hin rockt. Und zwar vom Feinsten.

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann auf der Glücksinsel Koh Lanta: Bars und Beaches für Blumenkinder

Hier erlebt man tatsächlich noch das Flower-Power-Feeling von einst, als nur wenige Touristen diesen Teil der Welt bevölkerten.

Wer also im Süden der Insel Urlaub macht und Lust auf gute Drinks und erstklassige Live Musik verspürt, für den ist dieser Ort der Insider-Treff schlechthin.

Füsse in den Sand strecken, aufs Meer schauen, die traumhafte Atmosphäre in sich aufnehmen und die “Glücksinsel Koh Lanta” in vollen Zügen genießen.

✿ „Don’t worry, be happy…”! — “Why not”?? ✿

© Text & Fotos: Nathalie Gütermann

Adresse: Why Not Bar. Kantiang Beach.
9 M.5 T. Koh Lanta Yai, Krabi 81150
(in Laufnähe des "Pimalai" Resorts)

Telefon: +66-083 644 1333

Flughafen/Pier: Koh Lanta Airport

Preisniveau: $ (günstig)

Öffnungszeiten: 11:00 Uhr bis 2:00 Uhr

Küche: Thai, Snacks, Drinks, Cocktails

Share this article on