Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann

Khao Yai Farm Tour: Bezaubernder Bauernmarkt

❂ Schlaraffenland im Hinterland ❂ Wer eine Khao Yai Farm Tour mitmacht – so wie ich -, für den ist dieser Ausflug mit Besuch eines “Farmer’s Market” ein  besonders genussvolles Ereignis. Denn man kommt mit der ländlichen Bevölkerung, den Landwirten und “Gutsherren” in direkten Kontakt. Hinzu kommt eine gehörige Portion Scheunen-Romantik!

Knackiges Obst und Gemüse, bunte Blumen, hausgemachte Salatsoßen, frisch gebackenes Brot, organische Kosmetik-Produkte…! Und das alles höchst dekorativ auf Strohballen und Stoffdecken mit Karomuster “angerichtet”: idyllischer geht’s nirgendwo zu. Dies war für mich eine  Offenbarung während meiner 2-tägigen Khao Yai Farm Tour.

Der “Birder’s Lodge Farmer’s Market” gehört zweifellos zu den schönsten Wochenendmärkten im Land der Genüsse. Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich habe unzählige Märkte in Thailand besucht! Dieser ist ein echtes Highlight.


Jedes Wochenende: “Weekend Market”

Der Bauernmarkt findet immer Freitags bis Sonntags statt. Von von 9:00 bis 18 Uhr.

Hier macht es so richtig Spaß zu sehen, was diese extrem fruchtbare Gegend alles an Natur- und Bodenschätzen hervorbringt. Ich erstehe 4 gigantische Avocados, das Kilo zum Preis von nur 120 THB. In Bangkoks Supermärkten kostet eine dieser grünen Früchtchen teure 90 Baht/Stück – und das im Kleinformat. Also war dies ein echtes Schnäppchen für mich!

Dazu eine hausgemachte cremige Salatsoße von der “Goono Organic Farm”, die mir als “Caesar’s  Dressing” angepriesen wird.

Später, wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich mir sagen: “Die ist so super lecker. Hätte ich doch noch mehr davon besorgt…!”

Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann


“Open to new Shades”: Neue Perspektiven Entdecken!

Mit Überzeugung möchte ich Ihnen, liebe Leser, “Land & Leute” fernab vom Massentourismus “schmackhaft” machen. Im wahrsten Sinne des Wortes! Bereits der Besuch einer Pilzfarm war für mich eine kleine Sensation, denn dort sehen die natürlich gezüchteten Gourmet- und Heilpilze aus wie mystische Blütenknospen aus einer anderen Welt…  

⇒  Panorma Mushroom Farm: Pilze wie Blumen

Der Besuch von lokalen Gemeinden und das Gespräch mit Einheimischen über ihr Leben und ihre Arbeit auf dem Land ist unglaublich faszinierend. Deshalb zurück zum bezaubernden Bauernmarkt in der Heuscheune, denn dort kommt man direkt mit Gärtnern und Bauern in Kontakt.

Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann


Wie in einer Delikatessen-Abteilung

Was auffällt: alles ist extrem sauber, die Früchte sind auf Hochglanz poliert und auf dem Gemüse glänzen noch ein paar Wassertropfen vom morgendlichen Befeuchtungs-Prozess.

Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann

Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann

Auch gut verpackte Trockenfrüchte gibt’s in rauen Mengen.

Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann


Öko-Resort: The Birder’s Lodge Khao Yai

Die Scheune gehört zu einem im Jahre 2016 neu errichteten Gästehaus mit nur 5 Cottages, die mitten im Grünen und mit Blick auf die Wiesen und Wälder gebaut wurden.

Die “tiny houses” (kleinen Häuser) wurden aus Naturhölzern und Glas erbaut und sehen trendig aus, sind aber – wie der Name schon sagt –  winzig. Deshalb ist die KEINE explizite Hotel-Empfehlung von mir, aber es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass es hier auch eine Übernachtungsmöglichkeit gibt.

Für den ein oder anderen Naturfreund mit Wunsch nach Einsamkeit und individuellem Charme mögen dies möglicherweise nette Unterkünfte sein. Allerdings sind diese aus meiner Sicht recht teuer. Die Preise liegen zwischen 3.500 und 4.000 THB / Nacht (80 – 100€).

Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann

Weitere Informationen über die gängigen Buchungsmaschinen oder Facebook @thebirderslodgekhaoyai. Blog-Empfehlung zum Thema: Aroi Mak Mak!

Zum Resort gehört zudem ein rustikales Kaffeehaus und ein Shop mit Souvenirs, Kleidung und Handwerkskunst in einer separaten Tenne.

Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann


“Farm to Table”-Konzept

Vor weiter geht unsere Khao Yai Farm Tour. Wir wollen mehr über das Prinzip “From Farm to Table” erfahren. Also wie ein Lebensmittel frisch vom Erzeuger auf den Tisch kommt, ohne eine Odyssee von Zwischenhändlern hinter sich zu haben.

Im “The Peri Hotel” (frühere: “Escape”) werden wir den Salat für unser Mittagessen selber ernten, diesen unter Anleitung des Chefkochs zubereiten und ihn dann in Kombination mit klassischem Thai Food genüsslich verspeisen.

Thailand-Lifestyle.com: Khao Yai Farm Tour mit Nathalie Gütermann

Dieses Hotel ist nur ein Beispiel von mehreren tollen Hotels und Restaurants, wo sämtliche lokalen organischen Produkte frisch vom Bauernhof auf den Tisch kommen. Konkrete Empfehlungen finden Sie in diesem Bericht:

⇒ Khao Yai: Erntedank rund ums Jahr

Zudem besuchen wir das Khao Yai Farm Village. Dies ist eine sogenannte Agro-Tourismus-Anlage, die im Jahre 2017 von der Tourism Authority of Thailand (TAT) für ihre diversen Touren und Workshops ausgezeichnet wurde. Vor allem Kinder lieben diesen Ort, denn sie kommen dort mit allen typischen Tieren eines Bauernhofs in Berührung.  Zudem kann man ein Bananenmuseum besuchen, Bananenkuchen backen oder duftende Seifen selbst herstellen!


© Text & Fotos: Nathalie Gütermann


Hier finden Sie sämtliche interessanten Berichte zum Thema:

⇒ Alle Khao Yai-Artikel im Überblick

Information

Lesen Sie auch diese interessanten Artikel zum Thema: 

Adresse: 282 Moo 10, Mu Si, Pak Chong 30130
Khao Yai, Nakhon Ratchasima

Telefon: +66 44 300 184

Lage: Auf dem Gelände des "Birder's Lodge Resort"

Preisniveau: $$

Öffnungszeiten: Freitag - Sonntag, 9:00 - 18:00 Uhr

Share this article on
[simple-social-share]