Nathalie zu Besuch auf dem "Pattaya Floating Market"Nathalie zu Besuch im "Pattaya Floating Market"

Pattaya Floating Market

♦ Lust auf Thai Food am “Schwimmenden Markt”? ♦ Wer keine Chance hat, die berühmten Wassermärkte bei Bangkok zu besuchen, für den ist der “Pattaya Floating Market” ein Muss. Das historisch gestaltete Dorf ist zwar nicht authentisch (und auch sehr touristisch), dafür liegt es aber direkt am Stadtrand und ist atemberaubend romantisch.

Original nachempfundene Holzhütten, Brücken und Kanäle wurden auf einem natürlichen See inmitten eines rund 130.000 Quadratmeter großen Sumpfgebietes errichtet.

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann: "Pattaya Floating Market"

“Seit der Eröffnung im Jahre 2008 haben wir unseren “Pattaya Floating Market” ständig ausgebaut”, erklärt Manager Klaus-Jürgen aus Berlin.

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann: "Pattaya Floating Market"

“Pro Monat empfangen wir hier 250.000 bis 350.000 Besucher, die nicht nur shoppen sondern auch unterhalten werden wollen“.

Bis zur Jahresmitte 2013, also über 5 Jahre lang, wurde kein Eintritt verlangt. Das Unternehmen konnte sich vor allem durch die Vermietung der 120 Einheiten finanzieren. Verkauft werden dort bis heute handgemachte Seifen, Kerzen, Bast-Taschen und Körbe, typische Strand-Kleider und Hüte sowie spirituelle Skulpturen und Souvenirs.

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann: "Pattaya Floating Market"

Doch mittlerweile gibt es auf diesem Markt nicht nur Shops, sondern auch zahlreiche Entertainment-Optionen.

Kultur-Shows

“Für den Eintrittspreis von 200 Baht bekommt jeder etwas geboten – und das den ganzen Tag bis in den Abend hinein. So kann man beispielsweise mit einem Amphibischen Boot ganz entspannt über die Kanalwege gleiten und das Thai Dorf und seine Aktivitäten vom Wasser aus beobachten. Oder man besucht die Seidenweber an ihren Webstühlen.

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann: "Pattaya Floating Market"

Weitere Highlights sind unsere Geschichts-Show (2 x täglich um 14:00 Uhr und 16:30 Uhr) sowie unsere Muay Talay Box-Show (am Wochenende)”, erklärt mir der Deutsche während unseres Rundgangs.

“Aber keiner zahlt gerne Eintritt, wenn man sowieso bei den Boots-Verkäufern oder in den kleinen Läden einkauft”, werfe ich ein.

“Mehr Besucher – mehr Angestellte!”, verteidigt sich Klaus-Jürgen.  “Die Kleinkunstdarsteller, Tänzer, Musiker und übrigen Mitarbeiter müssen bezahlt und die Ladengeschäfte des “Pattaya Floating Market” regelmäßig renoviert werden. Auch der Unterhalt des höchst modernen Kanalsystems muss gewährleistet sein”.

Klaus Jürgen, der nach der Einführung von Eintrittspreisen mit Protesten überschüttet wurde, sieht die Angelegenheit mittlerweile völlig gelassen. “Qualität hat nun mal ihren Preis”. 

Bis 20:00 Uhr geöffnet

Ich stelle fest: Im Vergleich zu den echten Klongs rund um Bangkok ist das Wasser im Floating Market von Pattaya  zwar braun (vom Sumpfgebiet) , aber sehr sauber. Und die Märkte sind täglich bis 2o Uhr geöffnet.

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann: "Pattaya Floating Market"

“Damit geben wir Einheimischen die einmalige Chance, ihre Waren direkt, und an einem beliebtem Ort, an unsere große Besucherschaft zu verkaufen. Somit tun wir auch etwas für die lokale Community”, erklärt uns der blonde Parkmanager. Vor mehr als 35 Jahren kam der Creative Director einer Werbeagentur beruflich nach Thailand – und blieb.

Die Quirligkeit von Pattaya gab’s noch nicht mal in Berlin. Vor allem aber liebe ich Ausflüge mit meinen Kindern zu vorgelagerten Inseln wie Koh Lan oder Koh Samet. Und das Preis-Leistungsverhältnis in Thailand ist sowieso einzigartig – bis heute.”

Thailand Lifestyle Tipp von Nathalie Gütermann: "Pattaya Floating Market"

Auch im Floating Market verkaufen die 80 Bootshändler Thai Food zu Straßenpreisen und schlagen keine Touristenpauschale drauf.

“Eine Thai-Suppe kostet bei uns noch immer um die 45 – 50 Baht”, sagt Klaus-Jürgen. „In einem deutschen Erlebnispark verlangt jede Bude das Dreifache für eine einfache Bockwurst!”

>>> Zum Überblick: 10 Highlights in Pattaya

© Text: Nathalie Gütermann. Fotos: NG/Pattaya Floating Market

Information

Apropos Eintritt: Wem 200 Baht pro Person zu teuer sind, der bekommt auf diesem Portal eine Ermäßigung, wenn er/sie online bucht.

Webseite: http://www.pattayafloatingmarket.com/

Adresse: 451/304 Moo 12, Sukhumvit Rd, Nongprue,
Banglamung, Chonburi 20150, Pattaya

Telefon: +66 (0) 88-444-7777

Email: info@pfm4.com

Preisniveau: $$ - $$$

Öffnungszeiten: Täglich 09:00 - 20:00 Uhr

Küche: Thai

Share this article on
[simple-social-share]